Sie sind hier: Unser Verein

Heimatverein Farge-Rekum e.V.
Kahnschifferhaus
Unterm Berg 31
28777 Bremen

Wolfgang Kobbe
Tel. 0421- 60 56 40
E-Mail:
Opens window for sending emailvorstand(at)heimatverein-farge-rekum(dot)de

 

 

 

 

 

 

Der Verein

Die Mitglieder des Heimatvereins Farge-Rekum treffen sich mehrmals im Jahr zu kulturellen und geselligen Veranstaltungen im Kahnschifferhaus, das den Mittelpunkt im Vereinsleben bildet.

Hier finden regelmäßig Klöönsnackabende, plattdeutsche Gesprächsrunden, Vorträge und Ausstellungen sowie die Vereinssitzungen statt. Die Räumlichkeiten im Kahnschifferhaus stehen den Vereinsmitgliedern auch für Familienfeste und Feiern zur Verfügung.

Die aktuellen Veranstaltungen werden auf der Internetseite des Vereins, in der Tagespresse und durch Aushänge bekanntgegeben.

Ein Schwerpunkt in der Vereinsarbeit ist die Betreuung des umfangreichen Archivs. Die plattdeutsche Sprache wird in Kursen und Gesprächsrunden gepflegt. Die Traditions-Veranstaltung in Plattdeutsch am 1. Advent jeden Jahres ist ein Höhepunkt im Vereinsleben. 

 

 

 

 

 

 

Entstehung des Heimatverein Farge-Rekum e.V.

 Der Heimatverein entstand aus den Vereinen:

    °  Verein für Gemeinwohl Rekum – gegründet 01.03.1919
    °  Bürgerverein Farge

    Am 10.02.1934 verfügte der damalige Gemeindeschulze Richard Taylor, beide Vereine zusammenzulegen. Der neue Name lautete „Heimatverein Farge für Heimatpflege und Fremdenwerbung“. Taylor ernannte J.D. Trüper zum neuen Vereinsführer, welcher auf der 1. Vorstandssitzung am 16.03.1934 die anderen 5 Vorstandsmitglieder bestimmte.
     
    Man beachte die Wahl der Verben in der damaligen Zeit!

Während des 2. Weltkrieges ruhte die Vereinsarbeit fast vollständig, nur sechs Versammlungen wurden abgehalten, in denen es fast nur um die Regularien ging. Die letzte Versammlung war für den 09.01.1944 geplant. Wegen der anhaltenden Bomben- und Fliegerangriffe fand die Versammlung nicht statt.

Am 24.10.1948 wurde die Vereinsarbeit wieder aufgenommen und H. Garrn zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Am 16.07.1949 wurde der Verein ohne den Zusatz „Fremdenwerbung“ genehmigt. Die Mitgliederzahl stieg von 100 auf fast 400 von heute.

Am 28. Juni 1978 wurde der Heimatverein Farge-Rekum in das Vereinsregister der Stadt Bremen eingetragen.